Erscheinung und Charakter

1855 wurde der erste Standard erstellt und behielt fast unverändert bis in die Neuzeit seine Gültigkeit.

Somit sind wir beim dritten Abschnitt der Irish Wolfhound Geschichte angelangt. Die Irish Wolfhounds sind die größte Hunderasse der Welt.

Der Standard schreibt: Sie sollen Gewicht, Substanz, Eleganz und Leichtfüßigkeit in ihrem Er­schei­nungs­bild vereinen. Als Mindestgröße wurde festgesetzt:

Beim Rüden 79 cm, Min­dest­ge­wicht 54 kg, bei Hündinnen 71 cm und 40,5 kg. Irish Wolfhound, die dieses Min­dest­maß nicht erreichen dürfen zur Zucht nicht verwendet werden.
So gigantisch und achtungsgebietend der Wolfhound einem gegenübersteht, so sanft und lieb ist sein Charakter.

Die treffendste Charakterbeschreibung kommt aus dem englischen „Gentle Giant“ - „Sanfter Riese“